Fräulein Ella und die Flauschkugeln

Diesmal ist der Plan meines Mannes nicht aufgegangen: Er sagte:“ Nimm den Job auf der Baustelle, dann kaufst Du weniger für unser zu hause ein!“ 😉 😉

Nun diesmal habe ich auch etwas für mein daheim gekauft, nämlich Fräulein Ella. Genauer gesagt ist es ein Schneidebrett (wer bitte schneidet denn wirlich schon auf so einem tollen Gesicht) von der Finnin Ruth Landesa. Ich benutze es momentan auch nicht zum Servieren. Es schmückt nun eine Wand im Bad und ich freue mich sehr darüber, denn es sieht so niedlich aus.

Aber damit nicht genug, denn endlich habe ich Mimosen gefunden. Schon so oft habe ich sie in Zeitschriften gesehen und nun auch mal beim Floristen um die Ecke. Die sind ja so unglaublich toll und flauschig. Bei dem Anblick dachte ich sofort an ein kleines, gelbes flauschiges Küken! Hach, und der Duft ist so herrlich.

Kauft Euch Mimosen, Ihr werdet sie liiiieeeben!

Einen fröhlichen Montag und einen gelben Start in die Woche, wünsche ich Euch!

IMG_6959 IMG_6950 IMG_6946 IMG_6944

IMG_6977 IMG_6913

9 comments

  1. Steph says:

    Ein gelber Start in die Woche ist ja mal was :-)! Und das Brett: jepp, viiiiel zu schade, um auf dem hübschen Gesicht rumzuschnippeln!

    Auch Dir einen guten Start, in welcher Farbe auch immer – hihi,
    Steph

  2. Jeanett says:

    Auch bei mir duftet es nach Mimosen, ich bin der gleichen Sucht verfallen. Frl. Ella ist allerliebst, wie heisst denn ihr bärtiger Freund?

  3. Katharina says:

    Hallo Julia,

    ach was, die Blumen sind doch nicht echt, da hast Du doch hunderte gelbe Pompoms drangeklebt :P! Die Mimosen sehen wirklich herzallerliebst aus und der hübschen Frau würde ich auch kein Leberwurstbrot aufs Gesicht legen!

    Liebe Grüße und einen tollen Tag für Dich!

    Katharina

  4. Sabine says:

    Auf das nette Frl. Ella würde ich nur einen schönen Zitronenkuchen legen, sonst nichts. Die Mimosen sehen allerliebst aus, eben auch frühlingsgelb.
    Dir einen guten Start in die Woche. LG Sabine

  5. Linda says:

    Oh, ich mag Mimosen total, kenne sie aber eher als kleine Topfpflanze ohne Blüten. Und wenn man über die Blätter streicht, reagieren sie ganz empört und klappen ein.
    Aber deine Badezimmerdekoration ist so schön farbenfroh! Und Frl. Ella ist hübsch, die würde ich auch nicht als Schneidebrett nutzen!

    Liebe Grüße,
    Linda

  6. koni says:

    nett, dass du frl ella gleich den einen ebenso freundlichen partner dazu gehängt hast 😉 …und mimosen stehen jetzt auf meiner einkaufsliste 🙂
    eine gute woche wünscht
    koni

  7. Kristin says:

    hallo! ich kenne die Mimose auch nur als grüne Topfpflanze, die ganz selten mal lila Blüten hat, die aber innerhalb von 2 Tagen verwelken. Wo hast du denn die gelben gefunden?? danke und viele Grüße,
    Kristin

Schreib einen Kommentar