Dachterasse mit Musik und Gewinnerin

Kennt Ihr den Blog Roombeez von Otto? Ich bin gefragt worden, ob ich an einer Bloggeraktion mitmachen möchte: 10 Blogger dürfen einen stylishen Lautsprecher von Libratone testen und toll in Szene setzten. Yeah! Klar wollte ich da gerne mitmachen. Also hab ich mir das tolle Teil geschnappt und fotografiert. Nun ist auch in meinem zuhause mal Technik der Gegenwart eingezogen, denn ehrlicherweise muss ich zugeben, dass hier oft noch Musik von Schallplatten gehört wird. Nun ja, und so habe ich mich mal mit neuester Technik beschäftigt. Nur weil ich einen Blog schreibe, heißt das noch lange nicht, dass ich mich mit Musik aus dem Netz auskenne und so hatte ich mich dann auch peinlicherweise 1 Stunde vergeblich damit rumgeschlagen, den Lautsprecher mit meinem Smartphone zu verbinden. Kaum kam das älteste Kind nach Hause und warf einen Blick auf das Teil hatte er es schon in drei Sekunden verbunden – wie peinlich :-). Es war so einfach, da habe ich einfach viel zu kompliziert gedacht. Tja, so viel dazu. Und was soll ich sagen? Jetzt können wir endlich auch Musik im Badezimmer, in der Küche, im Schlafzimmer oder auch auf der Dachterasse hören und eigentlich überall und jederzeit. Echt ganz cool. Aber nun erstmal auf die Dachterasse, die Sonne nutzen und mit Musik chillen (um mal mit den Worten meines ältesten Sohnes zu sprechen).

IMG_0779 IMG_0720 IMG_0710 IMG_0685 IMG_0691 IMG_0660 IMG_0640 IMG_0731IMG_0752 IMG_0643Das Beste an dem Lautsprecher ist, dass er nicht aussieht wie einer! Kennt Ihr noch die alten riesigen schwarzen Dinger, die oft in Wohnzimmern rumstanden, guten Sound gemacht haben, aber meiner Meinung  eine optische Verschandelung war. Zum Glück sind die Zeiten vorbei. Wenn ich es nicht gewusst hätte, daß das türkise Ding ein Lautsprecher ist, hätte ich gedacht, es wäre eine Thermoskanne oder so was 😉 Außerdem gibt es den noch in tausend anderen tollen Farben. Der Lederhenkel daran ist praktisch, denn so kann man ihn überall aufhängen, oder ihn lässig tragen wie eine Handtasche.

Jetzt freu ich mich sehr darauf zu sehen, wie meine Blogger Kollegen Ihren Libratone fotografiert haben 🙂 Ihr könnt die Beiträge dann auch in den nächsten Tagen hier sehen.

P.S. Fast hätte ich es vergessen: Mein Buch „Wohnen unter 1000 Euro“ hat Schwedenmädchen gewonnen!! Viel Spaß damit!

6 comments

  1. Sabine says:

    Endlich, endlich endlich Bilder von Deiner Dachterrasse, ich habe schon sehnsüchtig darauf gewartet. Nach so vielen Fotos von den Wohnungen dachte ich mir am Wochenende, ich muß Julia mal fragen wann sie ihre Dachterrasse ins rechte Licht setzt. Du hast mich erhört, der Lautsprecher ist super cool, den kaufe ich mir vielleicht auch, wenn er nicht zu teuer ist, tolle Fotos.
    ja so ist da mit den Kindern und der Technik, die sind da schneller als wir, geht mir genauso. Guten Wochenstart, lg Sabine

    • Julia says:

      ach so! du hast die dachterasse schon vermisst. aber ich auch! endlich war mal wieder tolles wetter, während es heute ja wie aus kübeln gießt! aber vielleicht morgen wieder! glg julia

  2. Kathrin says:

    Ja genau ich dachte auch wo ist der Lautsprecher, sehe nur eine Thermoskanne, das Design gefällt mir ehrlich gesagt gar nicht, deine Dachterrasse dafür umso mehr, so viel Urlaubsstimmung kommt da auf.
    Viele Grüße Kathrin

  3. Schwedenmädchen says:

    Hej hej liebe Julia 🙂 Jetzt hab ich mir gedacht ich setz mich mal schnell hin mit Kaffee im Oma-Häferl und guck mal, was die Julia wieder Tolles gezaubert hat… und was seh ich da?? Ich hab doch tatsächlich Dein Buch gewonnen – ich freu mich soooooo -juhui!!!! Dein Blog inspiriert mich ungemein, Du machst einem richtig Mut, einfach mal zu machen 🙂 Und da wir gerade ein 100 Jahre altes Haus renovieren, kann ich beides – Inspiration und Mut – supergut gebrauchen 😉 Ich freu mich schon riesig, wenn ich in Deinem schönen Buch blättern darf <3
    Deine Dachterrasse ist übrigens der Knaller – die Farben, der Strandkorb, die gestrickte Patchworkdecke…. einfach wunderbar!
    Und: ich hab's auch nicht so mit der Technik, dafür aber mein Sohnemann 🙂

    Alles Liebe und nochmal ein dickes DANKESCHÖN vom Schwedenmädchen (Claudia :-))

    • Julia says:

      liebes schwedenmädchen! ich freu mich sehr, dass du dich freust! das buch kommt bald zu dir – du bekommst auch noch ein persönliche nachricht von mir! ansonsten versuch ich tatsächlich den menschen zu zeigen, dass mehr farbe im leben gut tut! schön, wenn es auch so rüber kommt 🙂

Schreibe einen Kommentar