Fundstück der Woche:Vintage Bettwäsche

Gerne kaufe ich auf Flohmärkten Vintage Bettwäsche. Allerdings nur, wenn sie noch original verpackt und unbenutzt ist! Gar nicht so selten ist so etwas zu finden, da früher viele mit der sogenannten „Aussteuer“ ausgerüstet waren und Bettwäsche dann verpackt in den Schränken gehortet wurden, bis sie zum Einsatz kamen – manche eben nie. Bei der Gelegenheit muss ich mal einwerfen, dass ich es hasse, wenn Sachen aufgehoben werden für „gut“. Wann ist denn bitte „gut“??!! Spielt das Leben nicht im Jetzt? Wann, wenn nicht jetzt – der Spruch, den ich sehr gerne beherzige und möglichst oft versuche umzusetzen. Wenn ich Lust auf ein tolles Kleid habe, dann zieh ich es an (auch wenn es vielleicht für den Anlass zu schick ist), wenn ich ein bestimmtes Porzellan mag, dann kommt es eben auch im Alltag auf den Tisch, nicht nur bei bestimmten Festtagen! Und so weiter. Aber huch, jetzt bin ich abgeschweift, zurück zur Bettwäsche! Falls Ihr auf dem Flohmarkt welche findet, müsst Ihr unbedingt daran riechen: sollte es nach muffigem Keller duften, dann nehmt sie lieber nicht, denn der Geruch geht niemals raus.

Meine gefundene Bettwäsche hat eine tolle dicke Qualität und passt mit dem süßen Roseton und dem Blumenmuster gut ins Schlafzimmer! 🙂

Schönes Wochenende für Euch alle! Nächste Woche kann ich Euch wieder coole Vorher/Nachher Fotos einer Wohnung zeigen, die ich diese Woche umgestylt habe! 🙂

9 comments

  1. Jans Schwester says:

    Hach wie schön sie ist die neue, alte Bettwäsche💕Ich liebe Vintage Bettwäsche, mittlerweile habe ich nur noch so „alte“ Bettwäsche…Und Du sprichst mir aus dem Herzen, ich finde auch, dass man jeden Tag das Leben feiern sollte indem man es sich so hübsch macht wie möglich🌸wenn möglich …dass das auch nicht immer so einfach ist, weiß ich nicht zuletzt durch meinen Job ganz gut. Aber deshalb ist es ja eben auch ganz schön sich gegenseitig immer wieder daran zu erinnern, wie Du es mit Deinem Blog unermüdlich tust, danke dafür 😘 Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Kerstin😎

  2. koni says:

    hachz die großen rosa blüten – die hätte ich auch mitgenommen!
    apropos: anfangs habe ich bettwäsche auch nur in originalverpackt gekauft, bis mir dann mal auffiel, dass wir uns im hotel oder ferienhaus auch mit hunderten fremder menschen bettwäsche und sogar handtücher teilen… seitdem ist mein ekel vor gebrauchter und gepflegter (!) bettwäsche verflogen 😉
    und mit den „guten“ sachen halte ich es genauso wie du… sie werden einfach benutzt 🙂
    habt noch ein schönes wochenende!
    lg koni
    ps: bin nach wochen insta mal wieder am pc auf den blogs unterwegs ;-o und …ganz emojiversaut …und das ausrufezeichen finde ich auch nicht mehr

    • Julia says:

      liebe koni,
      da hast du natürlich recht! in hotels liegen auch viele menschen in der gleichen bettwäsche. ich glaube der zustand ist immer wichtig, wie verwaschen und geruch, dann geht das schon mal 🙂 mit den emojis geht mir das auch so!!

  3. Sabine says:

    Die ist echt schön und ich glaube meine Oma hatte die gleiche auch in rosa. Mit den guten Sachen war es früher meistens so, das Kleid darfst Du erst mal am Sonntag in die Kirche anziehen und dann sehen wir weiter. Von wegen jetzt und gleich, was für ein Quatsch. Mit Geschirr und einfach allem halte ich es auch so, es gefällt mir jetzt und das ist ja auch der Grund warum ich es auch jetzt benutzen möchte. lg Sabine

  4. Katharina says:

    Du sprichst mir aus der Seele, ich weiß auch nicht, worauf manche Menschen warten. Wenn ich jetzt etwas tolles tun, machen, anziehen oder benutzen kann, warum sollte ich nicht? Ich bin einfach für die maximale Freude!
    Liebe Grüße
    Katharina

    • Julia says:

      Liebe Gaby, dieses Regal stand in der sale Abteilung von Depot. Ich habe wohl das einzige seiner Art ergattert. Dort sagte man mir, dass jede Filiale nur eins davon bekommen hat. Leider bringt Dir das gar nichts, tut mir leid. Lg julia

  5. Silvia says:

    Liebe Julia,

    endlich ein Gleichgesinnter… ich liebe vintage Bettwäsche. Ich bin gern in den 1970ern unterwegs, denn ich habe einen Wohnwagen aus dem Jahr 1971 und da passt es einfach wunderbar inklusive anderen oldschool Campingartikeln.

    • Julia says:

      liebe silvia!
      wie schön, dass sie dir gefällt. dein wohnwagen ist bestimmt mega toll, von so etwas träume ich auch schon lange! liebe grüße, julia

Schreibe einen Kommentar