Fundstück der Woche: Frottee Bettwäsche!

Vermutlich werde ich euch heute mit diesem Beitrag in zwei Lager spalten: die Einen, die wie ich ihre Kindheit mit Frottee Stoffen (Bekleidung aus Frottee, Bettwäsche aus Frottee, Spielzeug aus Frotee) zugebracht haben und es darum lieben oder die Anderen, die Frottee ablehnen genau aus dem gleichen Grund (oder die jüngeren Leser hier, die gar keine Beziehung zu Frotte haben) 🙂

Ich selbst gehöre zu der ersten Fraktion! Ich liiiebe Frotteestoff. Ich mag ihn gerne anfassen und ich mag das Gefühl auf der Haut. Schon lange suche ich nach Frotteebettwäsche, um meine Kindheitserinnerungen damit aufzufrischen 😉 Aber irgendwie ist der neuzeitige Frotteestoff anders, als der aus den 70er. Damals waren diese Stoffe noch zu hundertprozent aus Baumwolle und die Schlingen so groß, dass man nachher – war man darauf eingeschlafen – ein tolles Muster im Gesicht hatte 😉

Nach jahrelangem Suchen habe ich nun endlich original 70er Jahre Frottee Bettwäsche – UNBENUTZT – gefunden und zwar nicht in beige/braun, sondern endlich mal in adäquatem orange-weiß. Na bitte, geht doch! Und kombiniert mit modernen Kissen und Deko, ist es auch nicht zu viel des Guten.

Jetzt bin ich mal gespannt, ob es noch mehr Frotteeliebhaber hier gibt 😉

 

IMG_7155IMG_7138IMG_7142IMG_7166

14 comments

  1. tanja says:

    Guten Morgen!
    Also ich mag Frottee sehr gerne-nur nicht mehr als Bettwäsche. Das hat sich im Lauf der Jahre umgedreht. Aber meine Kinder hatten auch ganz viel davon als Klamotten, denn es trocknet natürlich so praktisch, wenn man am Strand ist! Ausserdem gibt es davon immer so hübsche Muster…
    Deine Bettwäsche ist wunderschön!!

    Schönen Dienstag…

  2. Steph says:

    Ich oute mich als totaler Frottee-Fan. Gerne auch nicht im Trockner, sondern auf der Wäscheleine getrocknet – das rubbelt dann noch mehr, genau wie bei Handtüchern :-).

    Also: I LIKE!

    Wunderbaren Dienstag,
    Steph

  3. Birgit B. says:

    Hi Julia.
    Frottee is the best ever.
    Ich liebe es auch. Hatte sogar noch einen Frotteepulli aus meiner Kindheit, den meine Tochter angezogen hat. Aber jetzt ist er zu klein. Schade…..
    Aber ich bin für die Wiederkehr des alten Frottees. Sonnige Grüße Birgit

  4. Linda says:

    Ich hatte auch eine Frottee-Bettwäsche, die mocht ich gerne – leider war die so verschließen, dass nur noch der Müll übrig blieb (die hätte man nicht mal mehr upcyceln können). Als Kind hab ich nach dem Baden auch gerne die Handtücher mit ins Bett genommen, meine Mama war da nie von begeistert, weil die Handtücher meistens nass waren.
    Also – ich kann deine Frotteeliebe nachvollziehen!
    Und deine gefundene ist so hübsch anzuschauen in deinem Bett.

    Liebe Grüße,
    Linda

  5. Sabine says:

    Ich mag besonders die Farbe Deiner neuen Bettwäsche. Frottee von früher war irgendwie anders als heute. Ohne Mikrofaser und Polyester-Schwester usw.
    LG Sabine

  6. Franzy vom Schlüssel zum Glück says:

    Huff…
    hab mir da noch nie so viel Gedanken drüber gemacht…
    meine Schwiegermutter ah tmir allerdings vergangenes Wochenende einen Schlafanzug geliehen.. aus frottee… das war ein bisschen wie Früher. Schon komisch,w elche Erinnerungen man mit so einem Stoff verbindet…
    War jetzt nicht schlecht.. aber ich glaube so einen Schalfanzug, oder auch BEttwäsche würde ich mir nicht noch einmal kaufen. icherinnere mich auch wage daran, dass ich immer mit den Ohrringen im Bettzeug hängen geblieben bin… ne.. muss ich nich unbedingt noch mal haben.
    Aber dein Orangenes Bettzeug ist echt irgendwie cool 🙂

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

  7. uli says:

    Jahrgang 66 – da hat frau natürlich Erinnerungen an Frottee! Bei mir sind es nur gute – ich liebe dieses Material noch immer und täte, hätte ich denn welche, gerne in solch einer Bettwäsche schlafen! Was meine „bessere Hälfte“ dazu sagen würde, weiß ich allerdings nicht… 😉
    Ich hatte als Kind ein ausgestelltes Frottee-Strandkleid, das ich heiß und innig geliebt habe. Auch das würde ich heute noch tragen, wenn mir meine Figur im Laufe der Jahre nicht ein Schnippchen geschlagen hätte… 🙂
    Dein Bettarrangement gefällt mir sehr gut!
    LG Uli

  8. Lilli says:

    Hier ist noch ein Frottee-Fan. Ich habe Frottee Bettwäsche geliebt und auch gerne Sommerkleidung ( Kleidchen und Shorts) aus elastischem Frottee getragen. Meine eigenen drei Kinder hatten eine (schon ältere) Garnitur Kinderbettwäsche, die haben sie auch alle geliebt, die war nach dem dritten Kind sowas von durch, dass ich nur noch Putzlappen draus machen konnte. Eine ältere Nachbarin hat mir alte (unbenutzte) Frotteestoffe zum Nähen vererbt, die liebe ich total. Sie sehen aus, als ob man damit Strandumhänge, Bademäntel oder sogar Waschmaschinenschoner draus nähen sollte, meist in schrillen Farben mit Rosenmuster. Die muss ich immer wieder anfassen und streicheln . Ach ja, im Winter geht ohne Frotteeschlafanzug gar nix. 🙂

  9. Liska says:

    Uiii! Frottee gibt’s auch in schön!? Ich mag das material ja gerne, aber irgendwie finde ich immer nur Frottee-Sachen mit Mickey Mouse und Co. Ab jetzt werde ich mal die Augen offen halten!
    Liebe Grüße!
    Liska

  10. Sven says:

    Hallo,
    Ich liebe diesen „kratz“ Frottee als Bettdeckenbezug. Als ich damals öfter bei meiner Oma schlief musste die Decke immer mit diesem Bettbezug bezogen werden. Später hat sie mir eine Bettbezug combination geschenkt die leider bald auseinander fällt. Ich suche schon seit Jahren immer mal wieder nach einem neuem Bezug, kann aber leider nirgendwo etwas finden. Über die Google Bildanzeige kam ich auf diese Seite mit dem passendem Bild. Ich hoffe das mir hier jemand helfen kann schön kratzige Frottee Bettwäsche finden kann. Wäre echt lieb wenn mir jemand helfen könnte.
    Lieben Gruß
    Sven

    • Julia says:

      Hallo Sven,
      wie fein, dass hier auch mal ein Mann kommentiert und dann auch noch Frottee Bettwäsche liebt 🙂 Leider kann ich Dir da auch nicht weiterhelfen. Ich suche seit Jahren. Da kann man nur auf Flohmärkten und Sozialkaufhäusern Glück haben, denn so ein Frotteestoff wie in den 70ern wird heute gar nicht mehr hergestellt, bzw. nicht als Bettwäsche. Es gibt zwar ab und zu mal Bettwäsche aus Frotteestoff irgendwo zu kaufen, die ist dann aber leider ganz anders als früher, meist nicht zu 100% aus Baumwolle oder nicht so hochfloorig (die aus den 70ern hatte ja eher so einen Handtuchcharakter).. Viel Glück dennoch beim Finden und herzliche Grüße! Julia

Schreibe einen Kommentar