Süß/scharfes Mango – Linsencurry

Zugegeben: gekochte Linsen sehen nicht gerade topp apettlich aus. Dafür schmecken sie aber um so besser 🙂

Heute bekommt Ihr ein Rezept für süß-scharfes Linsencurry mit Mango. Das kann man auch gut zum Abendessen vertilgen, denn es ist leicht bekömmlich und nicht so schwer.

IMG_6896

So geht´s: (für eine Portion)

  • 1 Schalotte
  • 1 kleine Knobizehe
  • 5 g frischen Ingwer
  • 1 Eßl. Öl
  • 60 g rote Linsen
  • 1/4 Tl. Garam Masala (Gewürzmischung)
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Kokosmilch
  • 1 Eßl. Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g frische Mango
  • 1 Eßl. saure Sahne
  • 1 Eßl. Mangochutney (Glas)

Schalotte, Knobi, und Ingwer schälen und fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Knobi und Ingwer darin glasig dünsten. Linsen, Garam Masala unter Rühren dazu geben und ca. 3 Minuten andünsten.

Brühe und Kokosmilch angießen und aufkochen. Alles mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten köcheln.

Mango schälen und würfeln und dazu geben. Saure Sahne und Chutney verrühren und mit dem Curry anrichten.

Tipp: Ich finde es am Leckersten die Saure Sahne in die Mitte obendrauf zu platzieren und immer ein bischen aus der Mitte zu essen 🙂

IMG_6883

4 comments

  1. Sabine says:

    Sieht lecker aus, ich mag Linsen in allen Variationen. Das werde ich mal ausprobieren.
    Übrigens, hübsches Tischtuch oder ist es eine Wachsdecke?
    Dir ein wunderschönes Wochenende,
    LG Sabine

    • Julia says:

      hallo sabine!
      das ist leider kein wachstuch. das wäre mir bei drei kindern immer am liebsten 😉 nur eine normale baumwolltischdecke! dir nun eine gute woche!!

  2. Christina says:

    Hallo Julia, dein Essen sieht sehr lecker aus!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christina mit Hugo und Marlene

Schreibe einen Kommentar zu Christina Antworten abbrechen