Weihnachtsgeschenke und Karten

Beitrag enthält unbezahlte Werbung

Und wie siehts es bei Euch aus? Liegt Ihr gut in der Zeit mit Euren Weinachtsvorbereitungen? Habt Ihr schon alles beisammen? Ich habe heute mal meine Weihnachtskarten fotografiert und hoffe nun, dass ich das ich an jeden wichtigen Menschen gedacht habe (wer glaubt, von mir ein Geschenk zu bekommen, jetzt bitte nicht weiterlesen). Fast alle bekommen von mir dieses Jahr Gutscheine, die hübschen Weinachtskarten beiliegen. Die schönsten Karten seht Ihr hier (gibts bei Hema und Human Empire). Freundinnen bekommen eine der dekorativen Seifen (hab ich auch bei Human Empire bestellt) und ein Gutschein für einen gemeinsamen Sauna/Schwimmbadbesuch, ein gekochtes Mittagessen das ich spontan vorbei bringen werde, Massagegutscheine (die macht jemand anderes 😉 ) und Gutscheine für besondere Ausflüge mit den Kindern (zum Beispiel den Frankfurter Flughafen besichtigen).

Für meine Nichten habe ich die niedliche Handcreme in den Tierdosen gefunden (von DM) und eine Ladung selbsgestrickter Socken und selbstgemachter Plätzchen liegt auch eine Karte bei.

Plätzchen sind auch schon gebacken und der Baum steht. Dieses Jahr werde ich mit meiner Familie an Heiligabend nicht Zuhause sein, wir haben uns bei einer meiner Schwestern eingeladen – auch mal schön.

Meine Bloggerkollegin Eva vom Blog Waldfrieden State hat übringes gerade eine Geschenkewunschliste zusammen gestellt. Vielleicht klickt Ihr einfach mal hier rüber und bekommt noch ein paar Ideen geliefert 🙂

3 comments

  1. Sabine says:

    Hallo Julia,
    die Seifen und die kleinen Handcremedosen sind einfach zauberhaft und hübsche Karten hast Du ausgesucht, schöne Ideen zum Verschenken, danke für den Tipp von Hema und Human Empire, kannte ich bisher noch nicht. lg Sabine

Schreibe einen Kommentar zu Sabine Antworten abbrechen