Rostpastell – die neue Farbe im Schlafzimmer

Meine Damen und meine Herren, ich präsentiere Ihnen heute die Weltneuheit, eine eigens von mir so genannte Farbe: Rostpastell. Es ist eine Mischung aus einem dunklen Terrakotta, einem Rose und einem Braunton – würde ich mal sagen. Da mich bestimmt wieder viele nach der genauen Farbbezeichnung fragen, schreibe ich sie mal gleich mit dazu. Ich habe verwendet aus der Sikkens Colour Concept Farbkarte die Farbe mit der Nummer: C4.20.50 (matt).

Ich finde die Farbe megaschön und sehr warm und sehr vielseitig. Da ich ja erst vor einem Jahr auf Blau umgestiegen bin, das ich mit Rose kombiniert habe, wollte ich eine Farbe haben, die ich mit meinen bestehenden Accesoires wie Tagesdecke, Kissen und Bettwäsche kombinieren kann. Es wäre wirklich sehr blöd gewesen, da auch schon wieder alles auszutauschen. Meine neue Farbe, das Rostpastell lässt sich toll mit Rose und Gold kombinieren. Dessweiteren würden alle Beeren und Brauntöne passen, Gelb und Natur wäre ein super Kombipartner, sowie Grau und Schwarz.

Und, was meint Ihr???? Bin gespannt!

VORHER:

NACHHER:

Den Zweig habe ich gegenüber gefunden und gemopst, der passt einfach farblich wie dafür gemacht! Guten Start in die neue Woche!

19 comments

  1. Niclis says:

    Superschöne Farbe! Alle anderen Farben im Raum wirken gleich ganz anders, viel satter, wärmer und gemütlicher. Wirklich schön geworden!

  2. Jeanett says:

    Sieht echt toll aus, hätte ich nicht gedacht, da ich auch das Blau so mochte. Vor allem die Kombi mit zartem Rosa und dem satten Senfgelb gefällt mir gut. Es gibt so viele schöne Farben, warum nur wollen so viele Leute immer nur weiße Wände haben???

  3. Frauke says:

    Als ich nur die Farbbezeichnung gehört habe, habe ich es mir nicht so toll vorgestellt… Aber es sieht umwerfend aus! Wunderschön warm, irgendwie wie ein Lagerfeuer…😄 Ich mag es!

  4. Sabine says:

    Vorher eher kühl und nachher viel besser. Die Farbe ist einfach wunderbar, warm und das Nachttischschränkchen paßt so viel besser zur Wand als vor dem Blau. Dein Schlafzimmer wirkt jetzt viel gemütlicher und kuscheliger. Ich glaube wir sehen diesen Farbton noch öfter von Dir in anderen Räumen. Dir einen guten Wochenstart. Liebe Grüße, Sabine

  5. Manuela Gaden says:

    Ich liebe ja deine HP vor allem wegen der Vorher-Nachher Vergleiche und auch hier bin ich sprachlos und restlos begeistert!
    Das Farbe allein solch eine Wirkung auslösen kann ist herrlich. Dein Schlafzimmer ist wirklich mit einem Anstrich viel gemütlicher geworden.
    Deine Arbeiten/Leistung sind toll und immer wieder bewundernswert!
    Ach und wie gut das du auf Stimmen die es nicht als Arbeit bezeichnen, nichts gibst 😉

  6. gabriele Thunecke says:

    Eine wunderschöne Farbe! Gemütlich, heimelig und strahlt sehr viel Wärme aus! Eine wirklich gelungene Umwandlung.
    Eine gute Woche wünscht Gabriele

  7. Editha says:

    Ach, wunderschön! Meine Eltern hatten in den 80ern eine Wand in der BIbliothek in der Farbe gestrichen, und ich habe es geliebt. Ich will die Farbe auch, aber der Mitbewohner mag nicht….

  8. andrea says:

    ganz feine farbe. und während mich das blau immer ein bissel gefröstelt hat, ergibt es für mich nun ein klares, erdiges gefühl beim anschaunen. viel freude daran und danke fürs teilen. andrea

  9. Steffi says:

    Wunderschön ist das geworden. Die Farbe strahlt Eleganz und trotzdem ein Geborgenheit aus. Sehr schön!!!

    Lieben Gruß von Steffi

  10. Pamela says:

    Du schaffst es doch immer wieder, noch eins drauf zu setzen. Also das ist wirklich super schön geworden. Eine tolle Farbe!

  11. Angela says:

    Ich mochte das Blau total, aber das Orange jetzt haut alles um. Einfach genial, hätte ich nie gedacht, dass das so toll wird und so gut in ein Schlafzimmer passt.
    Viele Grüße!

  12. Angela says:

    Ich mochte das Blau total, aber das (iwS) Orange jetzt haut alles um. Einfach genial, hätte ich nie gedacht, dass das so toll wird und so gut in ein Schlafzimmer passt.
    Chapeau und viele Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar