Das neue Sofa

 Beitrag enthält Werbung

Endlich ist es da, dass neue Sofa. Jetzt habe ich Euch wirklich sehr lange hingehalten. Durch die momentane Situation läuft halt alles nicht so wie geplant und so hat es jetzt etwas länger gedauert. Vor einigen Wochen hatte ich die schwarz-weiße Tapete durch die Holzwand ersetzt und eine Blumentapete darüber angebracht. Ich hatte mich in die Tapete schockverliebt und die alte Couch liebe ich nach wie vor, aber zweimal Blumenmuster ganz unterschiedlicher Art war natürlich viel zu viel des Guten. Durch die freiliegenden Balken im Wohnzimmer bin ich sehr eingeschränkt, was die Möglichkeit des Hinstellens angeht. Da geht nur so wie vorher und auch die Form muss so sein: Dreisitzer mit Recamiere (ich muss unbedingt die Beine ausstrecken können) und möglichst graziel und dezent, dass es nicht so vollgestellt aussieht.

Beim dänischen Sofahersteller Sofacompany bin ich da fündig geworden. Dort kann Sofas und andere Möbel im dänischen Design finden, die unkompliziert und super sind. Ich habe meine Couch nach meinen eigenen Wünschen zusammengestellt. Das geht! Man kann zwischen Form, Stoff und Beinen wählen. Ausgesucht habe ich einen blauen Stoff, der wie die Blumen in der Tapete aussieht. Der Stoff erinnert mich von Farbe und Struktur an einen 50er Jahre Stoff. Es ist bequem und schön und macht sich super als Kontrast vor der rosalachsfarbenen Holzwand.

Jetzt warte ich nur noch auf ein paar neue Kissen – Geduld ist derzeit alle 🙂 Liebste Grüße und gesund und positiv bleiben!

3 comments

  1. Hanne says:

    Das blaue Sofa ist eine wunderbare ruhige Komposition zu der Blumentapete und der Holzwand.
    Sehr gelungen und harmonisch!!

  2. Sabine says:

    Ich finde die Kombination mit der wunderbaren Tapete und dem neuen Sofa einfach nur schön, vermutlich mein Favorit von den ganzen Wohnzimmerbildern die Du uns bisher gezeigt hast. Immer noch schön farbig, aber nicht zu viel. Das Warten hat sich gelohnt.
    Euch einen schönen ersten Mai. lg Sabine

Schreibe einen Kommentar